19.11.2021 – Verkehrsunfall in Buchforst Nächster 06.11.2021 - Großübung...

19.11.2021 – Verkehrsunfall in Buchforst

Am heutigen Abend um 21:54 ging bei der Leitstelle der Feuerwehr der Notruf über einen Verkehrsunfall auf der Waldecker Straße 42 ein. An dem Verkehrsunfall waren ein Bus und ein PKW beteiligt.

Aufgrund der Meldung das mehrere Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt wurden, entsendete die Leitstelle Fahrzeuge zur technischen und medizinischen Rettung der Verletzten.

Durch die Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes Köln wurden die in den Fahrzeugen eingeklemmte Personen befreit und rettungsdienstlich behandelt.

Durch den Unfall waren insgesamt sieben Personen betroffen davon wurden zwei schwer, vier mittelschwer und eine Person leicht verletzt.

Alle Verletzten wurden an der Einsatzstelle durch die vor Ort befindlichen Notärzte untersucht und rettungsdienstlich versorgt.

Die beiden schwerverletzten Patienten wurden in die Uni-Klinik Köln und in das Krankenhaus Merheim, beides Krankenhäuser der maximal Versorgung, transportier. Die weiteren Verletzten wurden in die umliegende Krankenhäuser transportiert.

Des Weiteren wurde mehrere unverletzte Personen an der Unfallstelle durch die Einsatzkräfte betreut.

Der Einsatz war gegen 23:20 Uhr beendet.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 43 Einsatzkräften und 21 Fahrzeugen im Einsatz. Die Einheiten kamen von den Feuer- und Rettungswachen Innenstadt, Marienburg, Ehrenfeld, Weidenpesch, Mühlheim und Deutz. Die Einsatzleitung hatte der Führungsdienst der Branddirektion.