14.11.2022 – Wohnungsbrand in Neubrück – eine Verletzte Nächster 10.11.2022 - Brand eines...

14.11.2022 – Wohnungsbrand in Neubrück – eine Verletzte

Wohnungsbrand in Neubrück – eine Verletzte

Mehrere Anrufer*innen meldeten gegen 11.55 Uhr einen Brand im 4. Obergeschoss eines achtgeschossigen Wohnhauses im Europaring in Neubrück. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand die Wohnung bereits im Vollbrand. Die Bewohnerin der Brandwohnung konnte sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt und leichtverletzt ins Krankenhaus transportiert.

Aufgrund der Brandausbreitung und der massiven Rauchentwicklung wurden weitere Einsatzmittel nachalarmiert, so dass schließlich drei Löschzüge sowie Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz waren. Das Feuer hatte zwischenzeitlich auf die Hausfassade übergegriffen und die Fenster in der darüber liegenden Wohnung bersten lassen. Mehrere Trupps suchten unter Atemschutz die Brandwohnung, die umliegenden Wohnungen und das Treppenhaus ab. Parallel wurde die Brandbekämpfung im Innenraum und über Drehleitern eingeleitet. Das Feuer war schließlich schnell unter Kontrolle und anschließend gelöscht. Nach umfassenden Entrauchungsmaßnahmen konnten die Bewohner*innen zurück in ihre Wohnungen. Die Brandwohnung selbst und die darüberliegende Wohnung sind nicht mehr bewohnbar. Der Einsatz war um  14:40 Uhrbeendet.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 65 Kräften und 22 Fahrzeugen im Einsatz.